Seiten

Samstag, 2. April 2011

Bald bin ich ein Schulkind!

Nein, keine Angst, mit 60 Jahren auf dem Buckel werde ich nicht mit einer neuen Schullaufbahn beginnen (meine tatsächliche war lustig genug und hoffentlich nicht komplett vergebens...).
Bei dem Titel dieses Posts handelt es sich um das Motto einer Veranstaltung der Buchhandlung meines Vertrauens in Jülich. Als Vielleser und Krimifan gehöre ich zu der (aussterbenden ?) Rasse von Typen, die es immer noch genießen, ihre Lektüre nicht ausschließlich via Internet zu besorgen, sondern das unersetzliche Erlebnis eines Buchhandlungsbesuchs zu schätzen wissen. Nun denn, die Buchhandlung Fischer in Jülich ist nicht nur hervorragend sortiert, sondern überzeugt mit kompetenten und freundlichen Mitarbeitern und.... Stopp! Genug des Lobs, auch wenn es mal angebracht sein darf (nicht wahr, liebe Hommels und Konsorten).
Cordula Hein, unter anderem die "Fischer-Beauftragte" für die Präsenz im social network facebook. Über weitere Freundschaften und feedback würde die nette Mitarbeiterin sich sehr freuen... 
Diesmal war ich vor Ort, um mich über den zum vierten Mal veranstalteten "Einschüler-Info-Tag" zu informieren. Vom enormen Publikumszuspruch war ich überrascht, hätte nicht gedacht, dass sich so viele Eltern und/oder Großeltern mitsamt Nachwuchs zu einem Besuch entschließen würden.

Aber es scheint sich herumgesprochen zu haben, dass fundierte Informationen und die Kinder interessierende nette kleine Spiele locken. 106 Schulranzen waren in Reih' und Glied aufgestellt (am Anfang jedenfalls) , zu bewundern, zu testen, einfach mal umzuhängen. Ich hätte nicht gedacht, dass es wirklich soooo viele kleine Mädchen sind, die von der Farbe pink scheinbar automatisch angezogen werden. Eine Farbe, die bei den Jungens eher Horrorvisionen hervorruft :-)

Na, ist der Wunschranzen auch wirklich gekauft worden, Virginia?

Kooperationspartner im Programm waren:
- Praxis für Physiotherapie Schiffer & Strüver
- Optik Samanns
- Logopädische Praxis Mader
- Schuhgarten Rosenbaum
- Verkehrswacht Jülich
- Fitness & Tanzstudio Nina Romm

copyright Text und Fotos: Max Günter Jagodzinska

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen